Ressourcenarbeit für Selbsthilfegruppen

Ein Workshop für eure ganze Gruppe

In der Ressourcenarbeit erarbeitet ihr euch als Gruppe, über welche Stärken und Ressourcen ihr verfügt und was euch gut tut. Ihr lernt mehr über eure Stärken und Fähigkeiten, sowie eure Problemlösekompetenz zu (re)aktivieren.

 

„Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erinnere dich daran, dass das Flugzeug gegen den Wind abhebt, nicht mit ihm.“
Henri Ford

 

Auch Methoden aus dem Resilienz-Training kommen zum Einsatz. Resilienz-Training bedeutet die Stärkung eurer psychischen Widerstandsfähigkeit, das (Wieder-)Entdecken und Nutzen der eigenen Ressourcen und neue Strategien zu erlernen, um mit alltäglichen Herausforderungen und Widrigkeiten besser umgehen zu können. Dieses Wissen kann sowohl in aktuellen Krisensituationen helfen, als auch erneuten Krisen vorbeugen.

Grundsätzlich geht es im Training immer auch um den guten Kontakt zu sich selbst. Hier fließen Methoden aus dem Achtsamkeitstraining und der Übung von Mitgefühl mit sich selbst und anderen ein.

Ablauf/Dauer

Das Training findet über einen Zeitraum von 5 Wochen mit je 90 Minuten einmal wöchentlich statt. Wahlweise kann das Training in meinen Räumen oder in euren Gruppenräumen stattfinden. Die Teilnehmerzahl sollte 12 Personen nicht überschreiten, im Einzelfall findet sich aber sicher eine Lösung, solltet ihr mehr Personen sein.

Preis

Der Gesamtpreis für das 5-wöchige Ressourcen-Training beträgt 600,- Euro pro Gruppenanmeldung.

Alle Preise sind Bruttopreise. Gemäß §19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Möglichkeit zur Förderung

Gemäß §20 SGB V können Selbsthilfegruppen einmal jährlich eine pauschale Förderung im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung im Land Berlin beantragen.

Hinweis: Die Förderung kann pro Jahr einmalig nur bis zum 31. Januar des aktuellen Jahres beantragt werden.

Termine

auf Anfrage, bitte kontaktiert mich bei Interesse