Achtsamkeits- und Mitgefühls-orientiertes Resilienztraining RAMSES-II

Achtsamkeits- und Mitgefühls-orientiertes Resilienztraining RAMSES-II

Gruppentraining – RAMSES ist ein Gruppen-Programm speziell für Menschen mit psychischen Erkrankungen, die sich in Wartezeit auf einen ambulanten Therapieplatz befinden. Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass das Programm durch Psychiatrie- und Krisenerfahrene (sog. Peers) begleitet wird. Dadurch werden ein Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe und die Nutzung des ganz individuellen Erfahrungswissens der Experten aus Erfahrung ermöglicht.

Alle Infos zum Projekt (externer Link zu die erfahrungsexperten ab August 2018)

Ein Resilienz-Training für Betroffene von psychischen Erkrankungen zur Überbrückung von Wartezeit auf einen ambulanten Therapieplatz

 

Resilienztraining RAMSES-II zur Überbrückung von Therapiewartezeit

 

Notiz:
Das Programm wächst aus den Kinderschuhen heraus und teilt sich ab Mai 2018 nun in RAMSES-I (primärpräventives Resilienztraining, gefördert nach §20 SGB V)  und RAMSES-II (zur Rückfallprophylaxe und zur Überbrückung von Therapiewartezeit, Bereich Versorgung) auf und zieht um zum neuen Unternehmen: die erfahrungsexperten – Training und Beratung von und mit Psychiatrie- und Krisenerfahrenen. Hier sind zukünftig alle Informationen zu RAMSES-I und RAMSES-II zu finden.